smite_bastet_minotaur

Gott Mercury kämpft in SMITE mit

Die Hi-Rez Studios haben wieder einen neuen Gott in das MOBA-Game SMITE integriert.

Dabei handelt es sich dieses Mal um Mercury, Messenger of the Gods, welcher den Usain Bolt der Götterwelt darstellt. Mercury wird mit jedem Schritt stärker, den er auf dem Schlachtfeld macht. Er kann Energie für den Ultimate Sonic Boom sammeln, über den er mit Höchstgeschwindigkeit  als eine Art göttliches Geschoss auf seine Gegner zurast, ihnen großen Schaden zufügt und sie in verschiedene Richtungen versprengt, sodass diese die Orientierung verlieren. Die Made You Look-Fähigkeit erlaubt es dem Gott, sich extrem schnell zu bewegen und jedem Feind in der Umgebung Schaden zuzufügen, wobei jeder Treffer einen besonderen Effekt hervorrufen kann. Über Special Delivery springt er nach vorne, wirft dabei die Gegner um und schnappt sich den ersten Gott in seiner Nähe, den er umherwirbelt. Damit ist Mercury der schnellste Gott im ganzen Spiel.

Ebenfalls im Update enthalten sind die Skins Mercury Quicksilver, Golden Agni und Golden Ne Zha sowie die Voicepacks Mercury und Arachne. Zudem wurden die Götter im Spiel jetzt in die fünf Klassen Assassin, Warrior, Guardian, Mage und Hunter eingeteilt. Dies führt dazu, dass pro Klasse ein Gott einem Team im Assault-Modus zugeteilt wird. Wer SMITE neu anfängt, darf jetzt den Gott Guan Yu anstatt Poseidon kostenlos spielen – dies betrifft nicht die Spieler, die schon länger dabei sind. Über die Spieloption Use Simple Targeting Aid werden alle 3D-Elemente von Bodenzielen entfernt. Hinzu kommen noch weitere Anpassungen, unter anderem bei der Minimap und der Benutzeroberfläche und eine Reihe von Bugs und Performance-Problemen wurde gefixt. Natürlich haben auch wieder eine Menge neuer Items ihren Weg in das Spiel gefunden, die euch bei den Kämpfen zugute kommen sollten. Damit könnt ihr eure Taktiken im MOBA-Game SMITE noch weiter vertiefen.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours