SMITE_KaliAttackYmir

SMITE sammelt für Opfer des Erdbebens in Nepal

Die HiRez-Studios wollen den Opfern des schweren Erdbebens in Nepal helfen und starten deswegen eine besondere Aktion im MOBA-Game SMITE.

Diese Woche erschien ein Update für das MOBA-Game SMITE, welches eine spezielle Truhe einführt. Wer sich diese im Spiel kauft, der unterstützt damit eine Spendenaktion, die den Opfern des Erdbebens in Nepal zugute kommt.

Die Aktion „The Nepal Earthquake Relief Chest“ findet jetzt im Spiel statt und wird bis zum 17. Mai laufen. Während dieser Zeit könnt ihr euch für 400 Diamanten eine spezielle Truhe kaufen. In der Truhe befinden sich He Bos Sydney Shredder, das es zuvor nur für australische Spieler gab, Lucky Baby Fuwa (Cupid), Orbital Strike (Rama), Jaguar Fußballer (Xbalanque), Ra’Merica (Ra) und Soldier of Fortune (Ares). Die Items werden zufällig verteilt, nicht jede Truhe enthält also denselben Gegenstand.

Von jeder verkauften Truhe werden die HiRez-Studios 2 Dollar an das Rote Kreuz abgeben. Mit dem Geld wird dann die Hilfe für die Opfer des Erdbebens in Nepal unterstützt.So werden Familien wieder vereint, die Bevölkerung mit Hilfsgütern versorgt, Aktionen koordiniert und Training für Vorbereitungen finanziert. Dies ist eine tolle Sache, die unterstützt werden sollte. Denn die Bevölkerung in Nepal braucht derzeit jede Hilfe, die sie bekommen kann.

Seid ihr also aktiver SMITE-Spieler und kauft euch gerne mal im MOBA-Game das eine oder andere Items, dann überlegt euch doch, ob ihr euch nicht die „The Nepal Earthquake Relief Chest“ kaufen möchtet, um mit dem Geld die Opfer des Erdbenens in Nepal zu unterstützen. Die HiRez-Studios konnten bereits im vergangenen Jahr mit ähnlichen Hilfsaktionen über 200.000 US-Dollar an das Rote Kreuz weitergeben und damit in Krisengebieten helfen. Auch dieses Mal sind die Entwickler natürlich wieder mit dabei und möchten helfen. Helft doch auch ihr mit!

Share this post

No comments

Add yours